Results 1 to 9 of 9

Thread: Server "Pfeil" bedenkliche Allianzname und Mitgliedernamen.

  1. #1

    Server "Pfeil" bedenkliche Allianzname und Mitgliedernamen.

    Auf dem Server Pfeil gibt es eine Allianz "Germania". In dieser befindet sich ein Spieler namens Himmler18, jeder der sich ein wenig auskennt weiß wofür die Zahlen 88 und 18 (AH = Adolf Hitler) stehen.

    Der behauptet zwar kein Neo-Nazi zu sein, aber sorry, ich finde das geht ein wenig zu weit, selbst wenn das ironisch gemeint sein sollte, ist mit dieser Namensgebung eindeutig eine Grenze überschritten, nämlig die des guten Geschmacks und mit Humor hat das auch nichts mehr zu tun.

    Weiterhin sollte im 3. Reich die Welthauptstadt "Germania" heissen, so wie die Allianz in der er sich befindet, den Namen alleine ok, aber ein Himmler, angelehnt an Heinrich Himmler, mit den Szene üblichen 2 Zahlen dahinter stehend für den Führer... sorry, das geht zu weit.

    Wehret den Anfängen!

  2. #2
    Hm... ich finde er sollte den Namen behalten dürfen... und möchte hiermit JEDEN Spieler dazu aufrufen, seiner Stadt und seinen eroberten Wildnisgebieten regelmäßig einen Besuch abzustatten, sowie seine Armeen zu vernichten, sofern nötig.

    andererseits frage ich mich aber auch, ob sich jemand denn beschwert hätte, wenn er seine Truppe "Die Rote Armee" oder "Bolschewistisches Bollwerk" genannt hätte...?

  3. #3
    solange Sie sich ned Stalin nennen ist mir das auch egal und selbst da ist zumindest in Deutschland eine andere Toleranzgrenze als im rechten Lager, dem Verfassungsschutz mag das egal sein, die kümmern sich um beide Seiten und verzeichnen in den letzten Jahren sogar eine steigeende Gewalt aus dem linken Lager, aber historisch sind wir in DE anders belastet. Bin gespannt wann sich die ersten Semiten zu Wort melden, da könnte ich mir glatt vorstellen dass diese auf eine sofortige Sperung bestehen würden, zurecht.

  4. #4
    jo, also ich denke die ganze Thematik könnten wir jetzt noch weiter austreten, aber das könnte zu weit von dem Game hier wegführen...

    Versteh mich net falsch, ich finds einerseits gut, dass du das Thema angesprochen hast, und das jemand da ein Auge drauf hat... andererseits bin ich's aber auch leid mich als Deutscher ständig für Ereignisse rechtfertigen und buckeln und zu entschuldigen, die lange vor meiner Geburt passiert sind. Man darf die Greueltaten net vergessen, damit so etwas nicht mehr passiert, aber man muss auch nimmer drauf rumreiten.

    Zudem wollen manche Leute, evtl auch der von dir genannte Spieler, mit solchen Aktionen lediglich Aufmerksamkeit erringen, und genau die schenken wir ihnen auch noch...

    daher mein Rat: erst mal abwarten und beobachten, ob das weiter ausufert (und dann kann man ja einschreiten) oder ob es sich net einfach im Sande verläuft...

  5. #5
    ich glaube da hat der Gesetzgeber schon eindeutige Schranken gesetzt, das müssen wir wirklich nicht austreten, ich habe weder was gegen rechts noch gegen links, habe Freunde sämtlicher politischer Ansichten, was ich nicht toleriere ist Propaganda und ähnliches. Ich finde es auch albern wie es in DE läuft, so ist Deutschland das einzige Land der Erde wo Hakenkreuze verboten sind, nicht einmal in Israel ist das so...

    Und ob die Person Aufmerksamkeit erregen will, einfach nur dumm ist, oder einen merkwürdigen Sinn für Humor hat ist hier auch reine Spekulation. Auf jeden Fall kenne ich keine Spieleplatform die legal ist wo der Ansatz der hier eindeutig vorliegt toleriert wird, sei es nun übertrieben oder auch nicht.

    Und wenn das toleriert wird, was kommt als nächstes? Al Quaida Allianz mit Bin Laden als Oberster Lord? Ich meine ob der nun wirklich für die Anschläge am 11.9. verantwortlich war oder nicht sei auch mal dahingestellt aber wenn seitens der Macher keine klare Grenze gesetzt wird, dann könnte soetwas halt ausufern...

  6. #6
    Und dann kommt die RAF und der Bader usw. Wie stehst du dazu? :-) Namen sind schall und rauch!

    Du darfst dich mit sowas nicht beschäftigen! Das sind armseelige Ratten, die anderst keine Anerkennung bekommen.
    Wer in der heutigen Zeit von reinen Rassen usw propagiert und die sozial schwachen auf ihre Seite holt um noch mehr Blindgänger in die eigenen Reihen zu holen, kann sowieso nicht ganz sauber im Hirn sein :-)

    Die Welt sieht nunmal anderst aus.

    Ich finde Herrn Schmidts Idee mit dem dauerhaften Farmen und ausplündern der Allianz sehr gut ;-) Wirkt 10mal besser als sonst iwas.
    Was schadet einer Person mehr als Ignoranz und penetrantes Mobbing? So hört er bald eher auf zu zocken, wie iwelche Banns?

  7. #7
    der 10 000 Volt Spieler
    Join Date
    Feb 2011
    Location
    Rheineck/SG, Switzerland
    Posts
    0
    Ich finde die Idee des dauerhaften Farmens zwar auch eine eine gute Möglichkeit, aber glaube ich nicht, dass dies rechtextreme Gruppierungen davon abhält weiterhin ihre Ansichten bei Facebook zu äussern. Sie werden schliesslich auch sonst öffentlich stets angegriffen und gedisst, und trotzdem hören sie nicht auf rechts zu sein.
    Das Bannen und ggf. das Löschen der Facebook-Profile ist eine andere Möglichkeit, wobei es auch hier Probleme geben könnte, denn nur weil es in Deutschland verboten ist, ist es noch lange nicht in den USA verboten.
    Der Hauptsitz von Kabam und auch von Facebook ist in den USA, somit sind diese an amerikanische Gesetze gebunden und nicht an Deutsche. Das sieht man auch an den Jugenschutzbestimmungen, die hier herrschen. Nach deutschem Recht dürten Jugendliche bzw. Kinder erst ab 14 Jahre Facebook & Co. verwenden, wer aber sich die AGBs einmal angesehen hat, sieht das der Zugang bereits ab 13 Jahre möglich ist.
    Gerichtsstandort für Betreiber im Internet sind nun mal die Orte des Hauptsitzes bzw. z.T. der Server, und nicht die wo man die Seiten sehen kann.

    Ob man daher gewisse Gruppen ausschliessen kann, bleibt abzuwarten. Solange sie keine Propaganda im Chat oder per Brief verteilen, glaube ich aber nicht das mann viel machen kann. Das Grundrecht auf Meinungsfreiheit bleibt weitesgehend auch im Internet bestehen.

  8. #8
    das da überhaupt diskutiert werden muss...
    auf einer spielplatform haben solche namensgebungen bzw. politik allgemein nix zu suchen... und da danke ich gleich nochmal den Mods die den von mir gemeldeten Spieler auf Blutjaspis prompt und ohne große verzögerung zwangsumbenannt haben...

  9. #9
    Hallo,
    also als Erstes muss ich sagen, das so was in der Tat nicht toleriert werden darf und dies nun auch erledigt ist

    Und Zweitens bitte ich euch, wenn sowas nochmal auftauchen sollte, direkt ein Ticket an den Support zu schicken, da dort mehr Informationen mit gesendet werden. So kann schneller gehandelt werden.

    Liebe Grüsse Rhea Rhat

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •